Korrupte Medienmacht, Wege aus dem Sumpf

H chste Zeit aktiv zu werden Verschwendete Milliarden, zweifelhafte Programmgestaltung und gekaufter Journalismus sind untr gliche Zeichen einer korrupten Medienlandschaft, in der es schon l ngst nicht mehr nur um Profit und Popularit t geht Das beinharte Machtstreben einiger Weniger f hrt zu einer Manipulationshoheit und zunehmend sind wir mit den bedenklichen gesellschaftlichen Folgen konfrontiert Anhand von gezielten Recherchebeispielen bei TV Film, Presse und im Buchmarkt wird gezeigt, warum wir endlich aufwachen m ssen, wenn wir weiterhin in einer intakten Demokratie leben wollen.
Korrupte Medienmacht Wege aus dem Sumpf H chste Zeit aktiv zu werden Verschwendete Milliarden zweifelhafte Programmgestaltung und gekaufter Journalismus sind untr gliche Zeichen einer korrupten Medienlandschaft in der es schon l ngst nich

  • Title: Korrupte Medienmacht, Wege aus dem Sumpf
  • Author: Nicole Joens
  • ISBN: 3944251423
  • Page: 245
  • Format:
  • Trump, Qanon Co besiegen den Schattenstaat Die Ereignisse auf Erden werden sich weiterhin entfalten und der Mensch wird fortgesetzt das Ausma seiner Blindheit realisieren.Diese Finalitt ist in Gang gesetzt worden und wird weitergehen bis zum Ende.Erst dann kann die nchste Phase anfangen. Hereinspaziert Deutschland nimmt . EU Flchtlingskommissars Dimitri Avramopoulos trifft sich heute mit Horst Seehofer, um weitere Details des EU Relocation . Programms in trockene Tcher zu bringen. EULENSPIEGEL Willkommen beim Eulenspiegel Blog Das Rotkppchen erkannte nicht, dass die liebe Gromutter der bse Wolf ist Er hatte Kreide gefressen, damit seine Stimme wie die der Gromutter klingt Und er hatte sich wie die Gromutter gekleidet und sich in ihr Bett gelegt.

    1 thought on “Korrupte Medienmacht, Wege aus dem Sumpf”

    1. In der Stuttgarter Zeitung kritisiert Tilmann Gangloff Joens' Werk zwar als "eine nicht minder erbitterte und auch verbitterte Abrechnung mit ARD und ZDF", findet auch einige inhaltliche Fehler und hält die konstruktiven Passagen des Buches zumindest derzeit für wenig realistisch, er stimmt der Autorin aber zum Schluß zu, daß sie natürlich recht habe mit ihrer Beschreibung diverser Mißstände und ihrer Forderung nach viel mehr Transparenz.Der Autorin hat ihren Kritikern weit mehr voraus, a [...]

    2. Das Buch ist flüssig zu lesen und hat mir nachdrücklich gezeigt, wie wichtig es ist sich mit solchen Themen auseinander zu setzen. Wer denkt das dieses Buch alle Probleme der Welt löst oder jede denkbare Lösung benennt, hat aus meiner Sicht eine unrealistische Erwartungshaltung. Das die Autorin in besonderem Maße auf die exponierte Stellung des Fernsehens eingeht, erscheint mir nur logisch. Ist das Fernsehen aus meiner Sicht doch mit riesigem Abstand der wichtigste Meinungsmacher. Diese gut [...]

    3. Als diesen bezeichnet der Medienkritiker Tilmann P. Gangloff dieses Buch im Filmfachmagazin "Freiwillige Selbstkontrolle" . Die Freunde, die mir dieses Buch schenkten, hätte wohl besser vorher seinen Artikel gelesen, statt mir diesen Schmarn zu kaufen.Darum geht es: Eine langjährige Drehbuchautorin fühlt sich übervorteilt, klagt gegen das ZDF, gründet offensichtlich einen eigenen Verlag und keilt danach gegen alles, wo Öffentlich Rechtlich dran steht, aber auch gegen den Rest der deutsche [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *