Kultplätze am Bodensee: Zeitreisen zu mythischen Orten

Die Bodenseeregion ist eine kulturelle Schatzkammer Zwischen Bregenz, Lindau, Konstanz, Schaffhausen und St Gallen finden wir die lteste Kultwand mythischer Ahnfrauen in Mitteleuropa Mischwesen der Fr hgeschichte weisen auf ein schamanisches Weltbild hin Ebenso wurden r tselhafte Mondh rner verehrt und ein wunderbarer Goldbecher entdeckt Kultsteine wie Dolmen und menschenf rmige Menhire belegen eine Ahnenverehrung, die auch bei Rutsch und Kinderherkunftssteinen gepflegt wurde In Grabh geln liegen die Verstorbenen kreisf rmig um einen Erdmittelpunkt, und verzierte Tongef e und G rtelbleche geh ren zu den sch nsten Schmuckst cken S ddeutschlands Sie tradieren geheimnisvolle Symbole einer Mutterg ttin oder einer Astralmythologie Aus keltischer Zeit sind die Pferdeg ttin Epona, die Bethen oder Dreischwestern berliefert Zudem eine verborgene Holzfigur sowie ein schlangenhafter Ortsgenius auf der Insel Reichenau Auch das Christentum konnte sich der alten Mythologie nicht entziehen So steht hinter der legendenhaften Quellfrau Notburga die keltische Quellg ttin Abnoba und hinter dem heiligen Sylvanus der keltische Cernunnos Aus dem Mittelalter stammen verschiedene Br uche wie das Scheibenschlagen im Feuerkult Ebenso die Fu und Kniesteine bei Kirchen, die wasserreiche Ilgaquelle und eine tausendj hrige Marieneibe, die im Volk als heilkr ftig gelten Am Bodensee beeindrucken au erdem die verschiedenen Mythenlandschaften und die astronomischen Orientierungen von Pl tzen Beschrieben werden die Vulkanberge im Hegau, besonders der Hohentwiel, der M gdeberg und der Hohenhewen Aber auch die Insel Lindau und die Insel Mainau sowie die jahreszeitlichen Steinkultpl tze bei Heiden Mond und Sonnenaufg nge spielen auch beim Alpstein eine bedeutende Rolle Erstmals wird hier der S ntis als heiliger Berg der Bodenseeregion erforscht Seine Silhouette erscheint als liegende Bergahnin, die auch Inspiration war f r die steinzeitlichen Urm tter am berlingersee.Vor uns liegt ein sorgf ltig recherchiertes Buch, das den Bodensee im Herzen Europas in einem ganz neuen Licht erscheinen l sst Durch die kenntnisreiche Herangehensweise gelingt es dem Autor, das Wesenhafte der Naturheiligt mer schrittweise aufzuzeigen Bekannte Funde wie der Heidenb hl auf Bodanr ck, das Brustgef von Sipplingen oder das schwarze Ahninnenfig rchen vom Petersfels stehen in einem faszinierenden Zusammenhang der Kulturgeschichte Mehr als 50 beschriebene Fundpl tze machen die mythischen Orte f r uns heute wieder erlebbar Damit kann die pers nliche Entdeckungsreise in diese zauberhafte Seelandschaft beginnen.
Kultpl tze am Bodensee Zeitreisen zu mythischen Orten Die Bodenseeregion ist eine kulturelle Schatzkammer Zwischen Bregenz Lindau Konstanz Schaffhausen und St Gallen finden wir die lteste Kultwand mythischer Ahnfrauen in Mitteleuropa Mischwesen der Fr

  • Title: Kultplätze am Bodensee: Zeitreisen zu mythischen Orten
  • Author: Kurt Derungs
  • ISBN: 390558140X
  • Page: 154
  • Format:
  • 1 thought on “Kultplätze am Bodensee: Zeitreisen zu mythischen Orten”

    1. Wieder einmal ein interessantes, anregendes und informatives Buch von Kurt Derungs, dieses Mal zu verschiedenen Kultstätten und Landschaftsformationen rund um den Bodensee. Wie immer liefert der Autor viele verschiedene Einblicke und Fakten zu bestehenden archäologischen Funden, ebenso zu alten und erhalten Bräuchen, die von archaischer bis in die heutige Zeit reichen. All dies wird untermalt mit vielen guten und für sich sprechenden Fotos, die das Buch einerseits lebendig machen, anderseits [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *