Die Völker klagen an: Der Nürnberger Prozess 1945 - 1946

Als die Alliierten 1945 46 den f hrenden Repr sentanten des Dritten Reiches den Prozess machten, betraten sie juristisches Neuland F r die Geschichte der V lker wie des V lkerrechts war dies ein absolutes Novum Dabei setzte das Internationale Milit rtribunal nicht auf Rache, sondern auf Recht Die pers nliche Verantwortung f hrender Nazi Kriegsverbrechen sollte strafrechtlich geahndet werden.Klaus Kastner, selbst Richter, stellt den N rnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher 1945 46 in allen Verfahrensabschnitten dar vom Statut des Tribunals ber die Besetzung der Richterbank bis zu den Urteilen und ihrer Vollstreckung Die einzigartigen Fotodokumente der damaligen Gerichtsfotografen Ray d Addario lassen uns das Geschehen auch heute noch zum Greifen nah erscheinen.
Die V lker klagen an Der N rnberger Prozess Als die Alliierten den f hrenden Repr sentanten des Dritten Reiches den Prozess machten betraten sie juristisches Neuland F r die Geschichte der V lker wie des V lkerrechts war dies ein absol

  • Title: Die Völker klagen an: Der Nürnberger Prozess 1945 - 1946
  • Author: Klaus Kastner
  • ISBN: 3806231591
  • Page: 221
  • Format:
  • Hagalis AG online Vorwort Wasser ist der Urquell und Trger des Lebens Davon zeugen die Schpfungsgeschichten beinahe aller Vlker, in denen das Wasser bei der Erschaffung der Welt und des Lebens die

    1 thought on “Die Völker klagen an: Der Nürnberger Prozess 1945 - 1946”

    1. Dieser bereits in 2. Auflage erschienene Band bietet dem Leser eine schnell zu lesende Einführung zu den Nürnberger Prozessen. Neben dem eigentlichen Darstellungstext enthält dieser zahlreiche längere Auszüge aus Quellentexten. Zum einen handelt es sich dabei um Aussagen aus den Prozessprotokollen, zum anderen aber auch um Zeitungs- oder Augenzeugenberichte wie jener von Erich Kästner, der dem Prozess als Redakteur der "Neuen Zeitung" beiwohnte. Gerade Erstere zeigen, wie die Angeklagten i [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *