Soziale Arbeit interkulturell: Theorien - Spannungsfelder - reflexive Praxis

Das Buch f hrt in die komplexe Debatte um eine interkulturelle Ausrichtung Sozialer Arbeit ein Problemstellungen aus der Praxis der Sozialen Arbeit werden sozialwissenschaftlich reflektiert und auf sozialp dagogische und erziehungswissenschaftliche Erkenntnisse der interkulturellen Bildung bezogen Theoretische Grundlagen und Konzepte interkultureller Sozialer Arbeit werden mit Fragen professionellen sozialen Handelns konfrontiert Neben der Diskussion um die Bedeutung unterscheidbarer Kulturverst ndnisse werden Ma st be f r eine kultursensible Praxis und interkulturelle Kompetenz entwickelt Aktuelle Entwicklungen in der Ausrichtung Sozialer Arbeit seit der Novellierung des ehemaligen Ausl ndergesetzes finden ebenso Ber cksichtigung wie Herausforderungen im Kontext eines gesellschaftlichen Diskurses um den Umgang mit fundamentalistischen Str mungen sowie Aspekte marktf rmiger Orientierung und Steuerung Ein Serviceteil mit hilfreichen Adressen f r Studium und Praxis rundet den Band ab.
Soziale Arbeit interkulturell Theorien Spannungsfelder reflexive Praxis Das Buch f hrt in die komplexe Debatte um eine interkulturelle Ausrichtung Sozialer Arbeit ein Problemstellungen aus der Praxis der Sozialen Arbeit werden sozialwissenschaftlich reflektiert und auf so

  • Title: Soziale Arbeit interkulturell: Theorien - Spannungsfelder - reflexive Praxis
  • Author: Thomas Eppenstein
  • ISBN: 3170186213
  • Page: 193
  • Format:
  • 1 thought on “Soziale Arbeit interkulturell: Theorien - Spannungsfelder - reflexive Praxis”

    1. Aus beruflichen Zwecken habe ich mir das Buch angeschafft. Das komplexe Thema der interkulturellen Arbeit wird zwar tief aufgegriffen, jedoch brauche ich an manchen Stellen echt ein Duden daneben. Lachen musste ich, als das verständliche Ausdrücken eines Sozialarbeiters als sehr wichtig erachtet wird. Und wieso ist das Buch dann in einer fachchinesischlastigen Art geschrieben?

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *